Juli 2019 – Es ging schon ganz schön heiß her in der Autocross Saison. In der DM und EM ist Halbzeit. Diesen Monat zeigen wir Sebastian Witt in seinem Klasse 4a-Buggy von MandelMotorsport und beim MSC Schlüchtern e.V. schlug Sebastian ein neues Kapitel auf. Er pilotierte erstmals den Fast&Speed Buggy 1600 von Rene Mandel und hinterließ einen blendenden Eindruck. Sebastian fühlte sich sichtlich wohl im Allrad-Buggy. Die DACM macht im Juli etwas Pause und trifft sich erst am 27./28. Juli beim MC Sachsenberg e.V. wieder. Für die Autocross Europameisterschaft geht es direkt von Cunewalde am vergangenen Wochenende nach Nova Paka. Wir wünschen allen einen schönen erholsamen oder gegebenenfalls einen erfolgreichen Juli.

Euer Kalenderteam Ralf und Joachim