Die Reifen haben einen unaufhörlichen drehenden Drang nach vorne und das Profil gräbt sich in den losen Untergrund. Das ist Autocross, so wie es sein muss, wie wir es wollen und lieben.
Pfeilschnell kommt er aus der Kurve Richtung Gerade und er ist den Autocrossern ein großer Begriff! Alexander Körzinger. Unser langer und super sympathischer Dresdener wird am kommenden Wochenende am ersten Lauf zur Deutschen Autocross Meisterschaft teilnehmen. Die Reise für ihn und viele andere geht nach Oschersleben/Bode in der Magdeburger Börde in Sachsen-Anhalt. Sein Audi A4 Quattro Turbo machte ihm noch diese Woche ein bisschen Kopfzerbrechen, denn das Getriebe samt Schaltung wollten nicht so, wie Alex es wollte. Aber wer den Dresdener kennt der weiß, dass er nicht aufgibt und schraubt, bis es funktioniert. Und jetzt steht er am WE in Oschersleben am Start und auch seine Konkurrenz kann sich sehen lassen!
Außerdem wird noch der ILP ausgetragen (Interessengemeinschaft Lausitzpokal im Autocross), also zwei getrennte Meisterschaften auf einer Strecke an einem Wochenende. Wir werden spannenden Autocross-Sport „An den Sieben Bergen“ sehen und hören.
 
 
JoRö - Die Fotos mit dem gewissen etwas!